Fun, Learning, Friendship and Mutual Respect
START  HERE


Unregistered
Go Back   HeliFreak > R/C Helicopters > International Helicopter Support Forums > German


German German speaking Forum


Reply
 
Thread Tools Display Modes
Old 02-20-2010, 05:08 PM   #21
aussiemick
Registered Users
 
Posts: 3,966
 
My HF Map location
Join Date: Jul 2006
Location: Brisbane Australia
Default

http://www.align.com.tw/shop/product...oducts_id=3154

Align haben angefangen mit FBL kits shon, die 600ESp kann nicht mehr lange dauern.

Mick
__________________

aussiemick is offline        Reply With Quote
Old 02-21-2010, 04:40 AM   #22
Marcel Müller
Registered Users
 

Join Date: Dec 2007
Location: Germany
Default

Quote:
Originally Posted by aussiemick View Post
http://www.align.com.tw/shop/product...oducts_id=3154

Align haben angefangen mit FBL kits shon, die 600ESp kann nicht mehr lange dauern.

Mick

Danke!!! Bis Frühjahr warte ich noch....

Gruß
Marcel
Marcel Müller is offline        Reply With Quote
Old 02-26-2010, 01:16 PM   #23
joschi
Registered Users
 

Join Date: Dec 2007
Default

Das stimmt die Flybarless Welle ist bei uns in Deutschland am größten.
Das liegt aber sicherlich auch daran das V-stabi und AC-3X aus Deutschland kommen.
Und hier wird auch mehr E Helis geflogen als in den USA wo der Verbrenner immer
noch den größten Teil ausmacht.
E Helis und Flybarless ist mit Deutschland wohl am größten verbunden .
Aber da Align ja jetzt auch seinen Eigenen 700E auf den Markt bringen wird sich da
auch endlich mehr tun.Die Nachfrage steigt jetzt auch in den USA immer weiter an .



http://www.rcmania.hk/?c=article&d=view&id=363
joschi is offline        Reply With Quote
Old 03-01-2010, 12:16 PM   #24
Marcel Müller
Registered Users
 

Join Date: Dec 2007
Location: Germany
Default

Hey,

Danke für die Info...wie geil ist das denn??? Will mir im Frühjahr ne 600 ESP 3g Combo kaufen...aber warum net gleich nen 700er 3g...

Grüße
Marcel
Marcel Müller is offline        Reply With Quote
Old 03-27-2010, 06:07 PM   #25
TORfromGER
Registered Users
 

Join Date: Jan 2008
Default Hype in Deutschland

Hallo, Schön das man sich jetzt hier in Deutsch unterhalten kann.
Ich hab hier in Deutschland einen Onlineshop und bekomme auch mit wer und warum FLB gekauft wird. Es sehr oft Leute, die nicht in der Lage sind einen Paddelkopf ordentlich einzustellen, oder hoffen dadurch besser zu fliegen.
Ich schraube selber an einem t-rex 500 FLB mit einem 3digi. Bisher kann es im Vergleich zu meinem t-Rex 600 CF (10s, Alu etc.) nicht mithalten. Der Paddelkopf ist viel genauer und wendiger. Ähnliches berichten auch F3C Piloten, bei denen es auch sehr auf präzieses schweben und genaue Flugfiguren ankommt.

Grüße aus D,

TORfromGER
TORfromGER is offline        Reply With Quote
Old 03-28-2010, 04:08 AM   #26
Seebodener
Registered Users
 
Posts: 450
 
My HF Map location
Join Date: May 2008
Location: Austria
Default

Quote:
Originally Posted by TORfromGER View Post
...
Es sehr oft Leute, die nicht in der Lage sind einen Paddelkopf ordentlich einzustellen, oder hoffen dadurch besser zu fliegen.
...

wobei viele auch FBL mit Stabilisierung gleichsetzen, deswegen ja auch in Foren häufig die Frage ob FBL für Anfänger sinnvoll ist.
IMHO sollten die Basics (Einstellen + Flug) mit einem Paddel-Heli beherrschst werden, bevor man auf FBL umsteigt.
Ich warte derzeit auf das BeastX von freakware ...
Auslieferung hoffentlich bald ... angeblich ende nächster Woche
und dann ... Frohe Ostern
__________________
Jörg
* fly fast - live slow *
Seebodener is offline        Reply With Quote
Old 04-01-2010, 06:55 PM   #27
joschi
Registered Users
 

Join Date: Dec 2007
Default

Die Sache ist das sich auch viele nicht in die Materie einarbeiten .
Viele Anfänger verwechseln FL mit den HC .
Und besser fliegen kann man mit FL sicherlich nicht .Man muss schon selbst Fliegen.
Das man einen Heli völlig Sauber einstellen und abstimmen muß ist für mich eine
Voraussetzung egal ob Paddelkopf oder FL !!
Das ist aber nicht bei jeden der Fall und wer seinen Heli nicht ordentlich einstellen kann
und will der wird mit FL auch nicht weiter kommen.
Da hilft nicht der beste Heli mit den besten Teilen wenn er schlecht eingestellt ist
ist Fliegt eine Waschmaschine besser.
Ich Fliege Paddelkopf und FL !!Mir gefällt beides ein guter Paddelkopf ist schon Cool.
Aber wenn ich meinen Rigid mit AC-3X Fliege merke ich schon in einigen Sachen
einen unterschied das hat dann auch nichts mehr mit der Einstellung zu tun.
Bei voll Speedflug ,sehr großen Lups ist das FL schon überlegen und mit sehr niedriger
Drehzahl sauber Fliegen auch .
Da gibt es schon einige Sachen die mit FL besser gehen .
Was F3C angeht ist ein Paddelkopf sicherlich noch von Vorteil und was Schwebeflug
angeht .
Es ist aber auch eine Geschmackssache ich mag beides gern Fliegen.
joschi is offline        Reply With Quote
Old 04-28-2010, 07:52 AM   #28
ZuvieleTeile
Registered Users
 
Posts: 1,795
Thread Starter Thread Starter
 

Join Date: Sep 2008
Location: Florida - US
Default

Quote:
Originally Posted by TORfromGER View Post
Hallo, Schön das man sich jetzt hier in Deutsch unterhalten kann.
Ich hab hier in Deutschland einen Onlineshop und bekomme auch mit wer und warum FLB gekauft wird. Es sehr oft Leute, die nicht in der Lage sind einen Paddelkopf ordentlich einzustellen, oder hoffen dadurch besser zu fliegen.
Ich schraube selber an einem t-rex 500 FLB mit einem 3digi. Bisher kann es im Vergleich zu meinem t-Rex 600 CF (10s, Alu etc.) nicht mithalten. Der Paddelkopf ist viel genauer und wendiger. Ähnliches berichten auch F3C Piloten, bei denen es auch sehr auf präzieses schweben und genaue Flugfiguren ankommt.
Grüße aus D,
TORfromGER
Also da muss ich dir leider etwas widersprechen.
Beim flybarless hast du unendlich mehr Möglichkeiten den Heli auf deine Bedürfnisse anzupassen.
Du kannst Rollen und Loopings so schnell machen wie mit keinem Paddelkopf.
Wie gesagt, hängt davon ab wie du die Software einstellst .
Beim Paddelkopf hast du bei den kleineren Modellen 450 er und 500er nicht viel Möglichkeiten was zu machen. Bei den größeren kann man ja meist das Bell-/Hiller Verhältnis verändern um die Wendigkeit zu verstellen.
Aber der T-Rex 500 ist auch ein schlechter Kandidat für flybarless. Ich habe auch lange dran rumgedoktert. Auch bei dem T-Rex 600 und 700 war es nicht optimal mit dem Align flb System. Jetzt scheint es ja zu funktionieren.
Die Align Geometrie ist halt nicht die Beste. . .

Cheers
ZT
ZuvieleTeile is offline        Reply With Quote
Old 04-28-2010, 07:56 AM   #29
ZuvieleTeile
Registered Users
 
Posts: 1,795
Thread Starter Thread Starter
 

Join Date: Sep 2008
Location: Florida - US
Default

Quote:
Originally Posted by Seebodener View Post

wobei viele auch FBL mit Stabilisierung gleichsetzen, deswegen ja auch in Foren häufig die Frage ob FBL für Anfänger sinnvoll ist.
IMHO sollten die Basics (Einstellen + Flug) mit einem Paddel-Heli beherrschst werden, bevor man auf FBL umsteigt.
Ich warte derzeit auf das BeastX von freakware ...
Auslieferung hoffentlich bald ... angeblich ende nächster Woche
und dann ... Frohe Ostern
Hast du dein Beast schon?
Wenn ja, dann lass mal hören was es so kann und was du für Erfahrungen damit gemacht hast.
Cheers
ZT
ZuvieleTeile is offline        Reply With Quote
Old 04-29-2010, 01:59 AM   #30
Seebodener
Registered Users
 
Posts: 450
 
My HF Map location
Join Date: May 2008
Location: Austria
Default

MicroBeast ist mittlerweile eingetroffen, allerdings sind neue Servos und ein besserer Regler noch auf dem Weg zu mir.
Wenn alles da und eingebaut, eingestellt und Erstflug hinter mir dann werde ich mal berichten.
Für Erfahrungsberichte schaut auch ruhig mal hier in´s (neue) Beast-Forum: http://www.beastx.com/forum.php
__________________
Jörg
* fly fast - live slow *
Seebodener is offline        Reply With Quote
Old 05-03-2010, 04:23 AM   #31
joschi
Registered Users
 

Join Date: Dec 2007
Default

Das Beast geht echt ganz gut und lohnt sich für den Preis sicherlich auf jeden Fall!
Es ist sehr leicht eingestellt wenn man sich mit der Methode angefreundet hat.
Es ist wirklich zu empfehlen.
joschi is offline        Reply With Quote
Old 05-19-2010, 09:21 AM   #32
v616
Registered Users
 
Posts: 13
 

Join Date: Jul 2009
Location: Germany, near Munich
Default

Ich habe das Microbeast inzwischen in einem T-Rex 600ESP und einem T-Rex 450Pro eingebaut und bin total begeistert. Ein Vorredner sprach davon, daß man für sauberes Schweben besser einen Padelkopf nimmt. Das ist definitiv falsch. Mit dem Beast steht der Heli wie eine Eins und läßt sich auch bei geringem Tempo sehr sauber fliegen. Man kann natürlich auch zappelig rumhüpfen, hängt von der Einstellung ab. Für Scaleflieger defintiv eine tolle Sache!
v616 is offline        Reply With Quote
Old 06-05-2010, 05:00 AM   #33
joschi
Registered Users
 

Join Date: Dec 2007
Default

Jedes Flybarless System ist eigentlich stabiler zu fliegen als ein Paddelkopf.
Das ist ja das tolle am FL der Heli fliegt wie auf Schienen und auch im Schwebeflug
eine tolle Sache.
joschi is offline        Reply With Quote
Old 02-19-2011, 08:47 AM   #34
betom1@web.de
Registered Users
 

Join Date: Oct 2008
Default

Hi,

Vielleicht interessiert es:

in der neuen RC Heli action Zeitschrift ist ein schöner Vergleich aller Stabisysteme drin.

Gruss, Tom
betom1@web.de is offline        Reply With Quote
Reply




Unregistered
Go Back   HeliFreak > R/C Helicopters > International Helicopter Support Forums > German


German German speaking Forum

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


Copyright © 2004-2016 by RCGroups.com, LLC except where otherwise indicated. The HeliFreak.com logo is a trademark of RCGroups.com, LLC.